Violet Truelove/Ava Innings

Viola Plötz, Jahrgang 1979, studierte Kommunikationsdesign und machte sich nach ihrem Abschluss als Hochzeitsfotografin selbstständig.
Im Dezember 2014 veröffentlichte sie unter dem Pseudonym Violet Truelove über neobooks ihren Roman „Ein Surfer zum Verlieben“, der es auf die Shortlist für den Indie Autor Preis schaffte. Kurze Zeit später wurde sie durch ihren Debütroman entdeckt und unterzeichnete einen Autoren-Vertrag für ihre New-Adult-Reihe „Waves of Love“ bei feelings.

Weitere Informationen unter www.truelovejoy.de