Samantha Young

Eigentlich wollte Samantha Young schon immer Schriftstellerin werden, hielt das aber für einen frommen Wunsch. Stattdessen absolvierte sie ein Geschichtsstudium in Edinburgh, in der Hoffnung, später bei der schottischen Tourismusbehörde arbeiten zu können. Nach ihrem Abschluss kam die Ernüchterung, als sie eine Weile arbeitslos war. Auch mit ihren Manuskripten zu einer Roman-Trilogie hatte sie kein Glück und bloß mehrere Absagen von Verlagen erhalten. Unterstützt von ihren Eltern beschloss sie schließlich, es 2010 auf eigene Faust als Indie-Autorin zu versuchen. Nach wenigen Monaten konnte sie mit den Erlösen aus ihren übersinnlichen Jugendromanen bereits ihren Lebensunterhalt bestreiten. Nachdem einer ihrer Leser ihr einen zeitgenössischen Liebesroman empfohlen hatte, kam sie schnell auf den Geschmack und wollte selbst einen schreiben. „Dublin Street – Gefährliche Sehnsucht“ (On Dublin Street) wurde ihr großer Durchbruch, der auch dem traditionellen Buchmarkt weltweit nicht verborgen blieb. Heute genießt die Autorin das Privileg, sowohl selbst als auch bei renommierten Verlagen veröffentlichen zu können, und das gleich in mehreren Subgenres von Paranormals bis zu New Adult.

Weitere Informationen unter authorsamanthayoung.com